Aktueller Pfad:
Information PDF Drucken E-Mail

Zu Beratung

Den Informationsanfragen und dem Beratungsbedarf können wir eine zunehmende Hilflosigkeit und Verunsicherung entnehmen. Es ist angesichts des sich ungebremst ausweitenden Marktes an Lebenshilfeangeboten, religiösen und ideologischen Gruppierungen schwer sich eigenständig zu orientieren und (etwa vergleichend) zu informieren. Dies wird insbesondere seitens unseriöser Angebote ausgenutzt. Wir sehen hier eine wichtige Augabenstellung zur Information und Prävention.

Wir bieten an:

  • die Beantwortung von allgemeinen Anfragen    
  • Veranstaltungen mit Schulklassen, Kursen und Jugendgruppen    
  • Seminare mit Multiplikatoren, z.B. Ärzten, Lehrern oder Erziehern    
  • Vorträge zur Erwachsenenbildung    
  • Einzelberatung von Institutionen aus den Bereichen Wirtschaft, Kirche, Jugendschutz, Polizei, Psychologie und Psychiatrie

Um dem Informationsbedürfnis der Öffentlichkeit gerecht zu werden unterstützen wir auch aufklärende Darstellungen in den Medien:

  •  Interviews, Zeitungs-, Film-, Hörfunkbeiträge zu aktuellen Anlässen
     
  •  Hilfen bei der Recherchearbeit zu speziellen Dokumentationen

  • jährliche Pressekonferenz anlässlich der Veröffentlichung unseres Jahresberichtes mit der Statistik des vergangenen Jahres und Trendeinschätzungen

  • Projektarbeit mit verschiedenen Medien (etwa Gesundheitsmagazine, Hotline-Beratung, Online-Beratungschat,..)